Stephanie Braune

Schauspielerin I Sprecherin I Pädagogin


Ein kurzer Einblick

Mit der Entscheidung "jetzt ist es Zeit für Film und Fernsehen" hat Stephanie  vor drei Jahren ein neues Kapitel begonnen. 

 

Nach mehreren Gast- und Festengagements an deutschen Theatern  arbeitete sie  jetzt als freie Schauspielerin und Sprecherin an verschiedenen Projekten in Deutschland.  

Zuletzt hat sie in der Produktion "Plötzlich so still", unter der Regie von Lars-Gunnar Lotz, gespielt. Ausgestrahlt im ZDF.

 

Im Mai 2019  hat sie ein zweimonatiges Camera-Acting Seminar in Berlin mit u.a. Source Tuning (Jens Roth)Chubbuck Technik (Tim Garde) und weiterem Training durch Jerry Kwarteng, Hendrik Martz und vielen anderen Top Dozenten abgeschlossen und somit dieses neue Kapitel vertieft.

 

In der Spielzeit 2016/17 und 2017/18 spielte Stephanie erst als Ensemblemitglied, dann als  Gast an der Landesbühne Niedersachsen Nord. Zuvor war sie zwei Jahre am Eduard-von-Winterstein Theater in Annaberg-Buchholz als festengagierte Schauspielerin des Theater Ensembles.

Ebenso spielte  sie u.a. am Schauspiel Köln, mit der dänischen Performance Gruppe Signa,  im Jungen Theater Lüneburg und  auf Kampnagel in Hamburg.

 

Ihre künstlerischer Werdegang wurzelt in der Bildenden Kunst, mit der sie beruflich und privat immer noch verbunden ist. Ihrem Stipendium am Colorado College, Colorado Springs (USA), und die folgende Ausstellung,  hat dieses Band tief in ihr verankert. "Es in Colorado hat mir neue Perspektiven und Möglichkeiten in meiner eigenen künstlerischen Arbeit eröffnet.", sagt sie und strahlt. "Das wirkt sich sehr auf die Art aus, wie ich meinen Beruf als Schauspielerin verstehe sowie die Welt und meine Position darin wahrnehme". 

 

Nach ihrem abgeschlossenen Bachelor-Studium in Kunst und Englisch absolvierte Stephanie Braune 2010 bis 2014 ihre Ausbildung zur Schauspielerin an der staatlich anerkannten Arturo-Schauspielschule in Köln. Sie spielte bereits am Colorado College in Colorado Springs (USA) und übernahm die Regie sowie die Gruppenleitung eines internationalen Theaterprojekts mit 40 deutschen und indischen Jugendlichen in Mahabalipuram, Indien. Desweiteren arbeitete sie pädagogisch für die NGO "Kinder in Dominica" in Dominica, einer Insel der kleinen Antillen. Dort gründete sie mit den ansässigen Meeresforschungsinstitut auch die Initiative "We are one Planet", welche bis heute besteht.

 

 


Aktuell

Finally:) !!!

Ich freue mich sehr auf euch!

mehr Infos unter "Coaching" und "Stimm & Sprechtraining"



Zu sehen ...

 Neuausstrahlung: 

"Plötzlich so still" (AT) , Rolle: (Lisa) Kursleiterin Babyschwimmen, Regie: Lars- Gunnar Lotz,

Casting: Marion Haack, Produktion: Relevant Film, Redaktion: ZDF

abgedreht-  Plötzlich so still (AT), 2019
abgedreht- Plötzlich so still (AT), 2019

Einblicke

Dreh "Angeklagt"  2019
Dreh "Angeklagt" 2019
Filmfest München 2019
Filmfest München 2019
Cannes Filmfestival 2019
Cannes Filmfestival 2019



Clients

Kinder

Erwachsene

und alles dazwischen

ZDF

Eduard- Winterstein Theater

Landesbühne Niedersachsen Nord

Awards

Fine Arts Stipendium Colorado College, 2009

Abschluss mit Auszeichnung, Arturo Schauspielschule 2014